PHONESTRIP


Entkopplungsstreifen für den Holzbau

 

PhoneStrip vermindert die Flankenübertragung von Luft- und Körperschall durch die innere Reibung und funktioniert daher grundlegend anders als herkömmliche Entkopplungslager.
Werden Bauteile über die Anregung von Schallwellen in Schwingung versetzt, wandelt der in PhoneStrip verarbeitete Quarzsand diese Schwingungen über mikroskopische Bewegungen in kinetische Energie um. Die Schallüber­tragung wird somit deutlich reduziert.

 

Höhere Lasten im Bau haben keinen negativen Einfluss auf die Wirkungsweise der PhoneStrip Entkopplungsstreifen, deshalb kann PhoneStrip auch unabhängig von der statischen Belastung universell eingesetzt werden.



Vorteile die begeistern!

+ Ökologische Grundmaterialien Holz und Sand
+ Schalltechnische Entkopplung ist Belastungsunabhängig
+ Keine Verwechslungsgefahr - Universell einsetzbar
+ Einfache Dimensionierung
+ Besonders effektiv im tieffrequenten Bereich
+ Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis



Entkopplung im Holzbau - Warum?

Eine Massivholz- oder Holzbalkendecke kann aufgrund ihrer geringen flächenbezogenen Masse und der zahlreichen Körperschallbrücken in der Regel die bauakustischen Anforderungen alleine oder als Sichtdecke nicht erfüllen.
Eine Schallquelle im Senderaum erzeugt einen Schwingungszustand in der Trennwand, der sich auf alle angrenzenden Bauteile überträgt.
Um Schallübertragungen von Körper- und Luftschall  zwischen Wänden und Decken zu reduzieren, ist der Einbau einer Entkopplungslage erforderlich.




Schallwege im Holzbau

Im Holzbau ist die Dämpfung im tieffrequenten Bereich
entscheidend. Er wird real im Haus doppelt so laut wahr­genommen.
Verglichen mit dem PU-Auflager Regufoam vibration 510 plus ist

PhoneStrip im gemessenen L-Stoß, im entscheidenden tieffrequenten

Bereich < 100 Hz besser.


PhoneStrip L - Stoß B17-278-A11004-319a_bu und
PhoneStrip T - Stoß B17-278-A11003-319a-c_bu



Prüfergebnisse von PhoneStrip


PhoneStrip Verarbeitung

PhoneStrip Entkopplungsstreifen sind speziell für den Einsatz auf der Baustelle ausgerüstet.
Alle Längskanten sind mit einem speziellen Klebeband versiegelt. Die Versiegelung stellt im eingebauten Zustand die Wasserunempfindlichkeit her, erhöht die Schlagfestigkeit der Kante und macht die Stoßfuge luftdicht.
Der Längenzuschnitt erfolgt mit einem Messer oder einer Stichsäge. Die offene Schnittkante kann einfach wieder mit dem PhoneStrip Tape verschlossen werden.

 


Anwendungsbeispiele



Sie haben Fragen zu unseren Produkten, oder möchten ein unverbindliches Angebot?




Wolf Bavaria GmbH I Gutenbergstrasse 8 I Germany - 91560 Heilsbronn Tel.: +49 (0) 9872 953 98 0 I Fax: +49 (0) 9872 953 98 - 11 I Email: info@wolf-bavaria.com